Seminar-Kalender

 

 

 

Termine 2017




Yantras.jpg


Im Zusammenhang mit meinem neu erschienen Buch "KARAMA ALS CHANCE" wird es  2017 viele Workshops und Autorenlesungen geben, die noch in Planung sind - also:

DRAN BLEIBEN UND IMMER WIEDER MAL HIER REINSCHAUEN!

                             

 

 

 

 

 Yantras.jpg

    "Karma als chance" - der workshop

        Yoga-Haus Friedberg - sa. 11.3.2017


Im Yoga wird gesagt, dass unsere Handlungen „Ketten haben, die hinter ihnen her klirren“. Was also können wir tun, um wirkliche Freiheit im Handeln zu erlangen – oder vielleicht sogar das, was im Yoga höchste Freiheit genannt wird? "Karma" ist das indische Wort sowohl für "Handlung", als auch für die "Folgen oder Wirkungen" einer jeden Handlung". Der Ball, den wir an die wand werfen, springt zurück - das alltägliche und universale Ursache-Wirkungs-Prinzip. Und da wir alle in dieser Welt handeln müssen, betrifft uns das Thema "Karma" alle. Denn durch die "Energie der Wirkungen" binden uns unsere Handlungen. Im Yoga wird gesagt, dass unsere Handlungen „Ketten haben, die hinter ihnen her klirren“. Was also können wir tun, um wirkliche Freiheit im Handeln zu erlangen – oder vielleicht sogar das, was im Yoga höchste Freiheit genannt wird?

Wie uns die alten Yoga-Werke lehren, halten uns nicht die Handlungen als solche gefangen, sondern unsere Ego-Bezogenheit – dieses überzogene „Ich“ und „Mein“ beim Handeln. Und um das loszuwerden, wurde vor langer Zeit ein besonderer Yoga-Weg entwickelt, genannt „Karma-Yoga“.

Worum es bei der karma-yogischen Praxis geht, was es sonst noch über Karma zu wissen gibt und vor allem, wie ein jeder von uns ganz individuell sein oder ihr Leben nutzen kann um frei zu werden – denn unser Leben ist ja als Weg zur Freiheit angelegt – das und vieles mehr wollen wir in diesem Karma-Workshop gemeinsam ausarbeiten und vertiefen. Unter anderem mit Auszügen aus einschlägigen alten Original-Werken des Karma-Yoga und meinem neuen Buch „Karma als Chance“, mit Reflexionen und Meditationen, die uns neue Lösungswege aufzeigen, aber auch mit gestalterisch-kreativen Übungen und gemeinsamen Gesprächen. Es wird sicherlich spannend und bereichernd für uns alle.


                                               

- Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr

- Preis: 85.- €



 Yantras.jpg

     sie lebt in dir als du

     kundalini-shakti-workshop 2.0                                                      

        Yoga-studio giessen - sa. 27.Mai. 18-21 uhr

 

Der denkwürdige Lehrsatz des ersten Kundalini-Workshops im Januar lautete: Menschen sind zusammengefaltete Götter. Neben vielen vertiefenden Erkenntnissen des traditionellen Kundalini-Yoga ging es innhaltlich darüber hinaus auch um das Kennenlernen verschiedener Methoden aus den alten Kundalini-Traditionen.

Nun, im zweiten Teil, steht tatsächlich die ENT-FALTUNG DER SHAKTI im Zentrum. Wir werden uns intensiv mit vielfältigen Praktiken befassen, die unmittelbar zur Erfahrung der kosmischen Energie führen. Dabei sollten wir uns in Erinnerung rufen, dass das, was wir suchen oder erstreben – wenn überhaupt – nur durch einen dünnen Schleier von uns getrennt ist. Was wir entfalten wollen, ist also, greifbar nahe, direkt unter der Oberfläche des gegenwärtigen Augenblicks.

Kundalini offenbart sich am ehesten und deutlichsten dort, wo man auf sie am sehnsuchtvollsten auf sie zu geht – dort, in Körper und Geist, wo man von ganzem Herzen hinfühlt .. hinhört .. hinschaut .. hinsinnt .. hinmeditiert. Wo und wie die heiligste aller Begegnungen geschieht, ist individuell einzigartig. Ihr müsst es selbst herausfinden. Es ist ein großes Abenteuer!

Allerdings lassen uns die alten Meister und Traditionen auf unserem Weg der Begegnung mit Kundalini-Shakti nicht alleine und geben uns außerordentlich wirksame und höchst verlässliche Methoden mit auf den Weg. Und einige dieser Methoden werden wir gemeinsam erproben – Meditationen und Kontemplationen und andere Techniken aus dem klassischen Kundalini-Yoga, wie z.B. Kundalini-Atem-Praktiken und Kundalini-Mantras. Wobei die Teilnahme an diesem zweiten Workshop keine Vorraussetzungen (Teil I) erfordert.

 

 

- Kosten: 49. €

 

- Anmeldeschluss:

 

- weitere Infos: http://www.yogastudio-giessen.de

- Anmeldung bei: miriam@yogastudio-giessen.de

 



  YOGA-KULA SAARLORLUX - 24. - 25. Juni 2017

      Logo der YogaKULA SaarLorLux

Die Grossregion Saar-Lor-Lux hat eine blühende Yoga Szene, bisher gab es wenig Gelegenheit für die vielen Yogis die Vielfalt des yogischen Lebens gemeinsam zu feiern.
Im Sinne des Saarländischen Werbespruches „Grosses entsteht im Kleinen“, wollen wir mit diesem allerersten Event einen „Yoga-Samen“ in der Region pflanzen, damit die hiesige Yoga-Gemeinschaft weiter wachsen und sich stärken kann. Wir bringen namhafte Dozenten aus den verschieden Ecken Deutschlands in die Region, die ihr Yoga-Wissen vor Ort persönlich mit uns teilen wollen.

.

Zu diesem großen Yoga-Event werde ich drei Workshops beitragen -

 

Inne halten, zu sich kommen – Meditation für jeden

Meditation kann uns eine große Hilfe im Leben sein. Denn manchmal verlieren wir uns im Äußeren. Dann können wir uns, durch die zentrierenden Übungen und entspannenden Praktiken der Meditation, zu unserer Inneren Quelle begeben. Eine Einführung und Vertiefung in klassische indische Meditations- und Entspannungs-Praktiken mit folgenden Themen und Inhalten: – Einführung in Elementares Wissen, Wirkweise und Auswirkungen der Meditation – Gehmeditation – geführte Meditation – Mantra-Meditation – Klang-Meditation – alle Meditionen mit anschließender gemeinsamer Reflexion – Fragen zu Meditation

 

Mystik in Indien

Nur wenig ist in unseren Yoga-Kreisen über die außerordentliche Bedeutung der
indischen Mystik und spirituellen Dichtung für den Yoga bekannt. Deshalb bietet
dieser kleine Workshop Einblick in die Welt der Mystik Indiens – eine
Bereicherung für all diejenigen, die mehr über ihren Yoga-Weg wissen und
erfahren möchten:

– Einführung in Bedeutung und Zusammenhang: Mystik — Yoga

– bedeutende Mystiker und Dichter-Heilige Indiens

– Lesung aus Auszügen ihrer Gedichte und Gesänge

– Gedichte/Gesänge in gelesener und gesungener Form erleben

– gemeinsame Meditation/Kontemplation

 

Mantra-Yoga

Yoga ohne Mantras ist eigentlich nicht denkbar. Daher wollen wir mit diesem
Kurz-Workshop wieder einmal die Möglichkeit bieten, in die Welt des Klanges und
damit auch das Wesen des Menschen einzutauchen. Mit Themen wie:

– Natur und Wirkweise von Mantras

– Sanskrit und Aussprache der Mantras

– Vertiefung der Bedeutung eines der ganz großen Mantras – Om Namah Shivaya

– Gesang von Om Namah Shivaya

– geführte und stille Meditation mit Om Namah Shivaya


weitere Infos - YOGAKULA-SAARLORLUX.DE